Torsten Herbst - Neue Kraft für Sachsen
Herbst Torsten Herbst - Neue Kraft für Sachsen
mailDrucker

Landtagswahl

Am 30. August 2009 fanden die Wahlen zum 5. Sächsischen Landtag statt. Torsten Herbst gewann 13,2% der Direktstimmen im Wahlkreis 44/Dresden 2. Damit konnte er sein Direktstimmenergebnis gegenüber 2004 um 4,4 Punkte (2004: 8,8%) verbessern. Bei den Zweitstimmen erhielt die FDP im Wahlkreis 11,1% der Stimmen und schaffte damit 4,3% mehr als bei der Landtagswahl 2004 (6,8%). Torsten Herbst zog somit zum zweiten Mal über die FDP-Landesliste in den Sächsischen Landtag ein.

Landtagswahlprogramm der FDP Sachsen

Bereits am 31. Januar wurde Torsten Herbst auf der Landesvertreterversammlung der FDP Sachsen mit 92,2 % auf den zweiten Listenplatz hinter Holger Zastrow, Landes- und Fraktionsvorsitzender der sächsischen Liberalen, gewählt
 
Ergebnis der Wahl der Landesliste zur Landtagswahl 2009

(Quelle: Statistisches Landesamt Sachsen; FDP Sachsen)