Torsten Herbst - Neue Kraft für Sachsen
Herbst Torsten Herbst - Neue Kraft für Sachsen
mailDrucker

Meine Biografie

Das Licht der Welt erblickte ich am 23. August 1973 im Dresdner Krankenhaus Friedrichstadt. Die ersten zwei Jahrzehnte meines Lebens verbrachte ich dann im Dresdner Süden - in Zschertnitz. Der Schulbesuch führte mich an die 111. POS „Gottfried Semper" und später in das Gymnasium Dresden-Plauen. Nach dem Zivildienst im Krankenhaus folgte das Wirtschaftsstudium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW) -  mit dem Abschluss als Diplom-Kaufmann „International Business Studies". 1995/1996 verschlug es mich studienbedingt auf die britische Insel - zunächst nach Liverpool und später in die Nähe von Birmingham. Keine Frage, dass dies eine spannende Auslandserfahrung war, die ich nicht missen möchte. 

Der Sprung in den Berufsalltag begann mit dem "ersten richtigen Job" in der Pressestelle des ADAC Sachsen. Erste journalistische Sporen hatte ich mir vorher als Redaktionsassistent beim MDR verdient. 1999 wechselte ich in eine Dresdner Werbe- und PR-Agentur und berate seitdem mittelständische Unternehmen in den Bereichen Strategisches Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Mitglieder der FDP-Landtagsfraktion verstehen sich im Gegensatz zu den meisten Abgeordneten als Politiker mit Beruf statt Berufspolitiker. Deshalb sind wir parallel zum Mandat noch beruflich tätig. Es liegt auf der Hand, dass dies nicht mehr im vollen zeitlichen Umfang möglich ist und einen großen persönlichen Einsatz erfordert. Aber: Im Gegensatz zu den meisten Berufspolitikern stehen wir weiterhin mit beiden Beinen im Leben.