Torsten Herbst - Neue Kraft für Sachsen
Herbst Torsten Herbst - Neue Kraft für Sachsen
mailDrucker

Medienecho

Widerstand gegen Behörden-Umzug in Sachsen wächst - Klage erwogen

(07.06.2011) „Diese wichtige Entscheidung bleibt dem Gesetzgeber überlassen. Auch der Rechnungshof arbeitet nicht über dem Gesetz, sondern auf der Grundlage eines Gesetzes.“  ... mehr

Bischöfe entscheiden über Energie

(06.06.2011) "Die Kritik, die wir haben, entzündet sich daran, dass im Moment Brücken definitiv abgebrochen werden, ohne dass das andere Ufer klar in Sicht ist."  ... mehr

Umfangreiche Medienresonanz zum Thema Spitzengehälter beim MDR

(16.08.2010) Die Diskussion über die Transparenz von Spitzengehältern beim Mitteldeutschen Rundfunk erzeugte eine breite Berichterstattung. Torsten Herbst, medienpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag begrüßte vor zwei Tagen eine mögliche freiwillige Offenlegung der Einkünfte.  ... mehr

Herbst fordert umfassende Gesundheitsreform

(11.07.2010) Die Bild berichtet darüber, dass Torsten Herbst einen «echten großen Wurf» bei der Reform des Gesundheitswesens vermisst. ... mehr

Herbst fordert Aufgabenbeschränkung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten

(13.06.2010) In der Leipziger Internet Zeitung weist Torsten Herbst darauf hin, dass die Haushaltsabgabe nicht zu Mehrbelastungen für Bürger und Betriebe führen darf. Darüber hinaus fordert der medienpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion eine Ausgabenbeschränkung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. ... mehr

"Wir haben große Sympathien für Gauck"

(07.06.2010) Torsten Herbst äußert sich im Interview mit der taz zu den Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten. Dabei stellt Herbst heraus, dass auch Joachim Gauck ein guter Kandidat sei. Dieser habe sich verdient gemacht bei der Aufarbeitung der DDR-Geschichte und dem Zusammenwachsen beider Teile unseres Landes. ... mehr

Vier Mal Bildung: Heute macht der Landtag Schule

(28.04.2010) DRESDEN - Die Sitzungen des Landtages stehen heute und morgen voll im Zeichen der Bildung: Vier Mal beschäftigen sich die Volksvertreter mit Schulschließungen, Bildungsempfehlung und der Lehrerausbildung. ... mehr

Morlok gegen flächendeckende Einführung von Tempo 30

(18.03.2010) Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) lehnt die Einführung von Tempo 30 in allen geschlossenen Ortschaften Deutschlands ab. Es gebe schon heute ausreichend Möglichkeiten, anlassbezogen Tempolimits einzuführen, sagte er am Mittwoch in Dresden auf ddp-Anfrage. Hintergrund ist eine ... mehr

Keine Diätenerhöhung im März

(17.03.2010) Die für März geplante Diätenerhöhung für die sächsischen Landtagsabgeordneten wird möglicherweise ausgesetzt. Das erklärten am Dienstag die Spitzen der Regierungsfraktionen. CDU-Fraktionschef Steffen Flath sagte MDR 1 RADIO SACHSEN, für diesen Schritt gebe es derzeit angesichts der überall ... mehr

Sachsen-FDP will weiter Teilzeitparlament

(16.03.2010) Sachsens FDP hält auch in ihrer Rolle als Regierungspartei grundsätzlich am Wunsch nach einem Teilzeit- Parlament fest. «Politik sollte als Berufung verstanden werden, nicht als Beruf», sagte Generalsekretär Torsten Herbst am Dienstag im Gespräch mit der dpa. ... mehr